SOMMERZEIT IST KIRSCHZEIT

Traditionelle Ernährung wird uns im Sommer wirklich leicht gemacht. Milch und Eier haben Hochsaison und die Auswahl an frischen, einheimischenObst- und Gemüsesorten ist groß. Heute widmen wir uns unserem Lieblingsobst der Saison: der Kirsche. Die Kirschsaison beginnt in Europa Anfang Juni und endet in der Regel etwa Ende August. Kirschen sind lecker, gesund und ein Kirschkern-Weitspucken macht dazu auch noch Spaß.

Bevor wir unser leckeres, vollwertiges Kirsch-Kompott-Rezept, frei von Industrieprodukten wie raffiniertem Zucker oder Stärke, mit euch teilen, folgen ein paar Benefits von Kirschen.

Kirschen sind voller Antioxidantien und eine tolle Quelle an Vitamin-C und Kalium. Kirschen wirken entwässernd und helfen deswegen bei Wassereinlagerungen bzw. wirken diesen entgegen. Zudem sind sonnengereifte Kirschen reich an Melatonin, welches essentiell für unseren Schlaf ist.

Wird dir dennoch nach dem Kirschen Essen übel, habt ihr es wahrscheinlich mit der Menge übertrieben. Zugegeben, Kirschen sind köstlich und man kann kaum noch aufhören, wenn man mal in die Schüssel gegriffen hat. Am liebsten genießen wir sie pur und roh, aber ein Kirsch-Kompott ist auch was ganz feines und unwahrscheinlich vielfältig einsetzbar. Probier es aus, du wirst es lieben.

Rezept für unseren Kirsch-Kompott

Zu folgenden Rezepten aus unseren Büchern passt unser Kirsch- Kompott hervorragend:

Milchreis

Die neue traditionelle Ernährung S. 71

Grießbrei

Frühlingspezial S.138

Zimtparfait

Winterspezial S. 99 

Wir empfehlen die Walnüsse wegzulassen und statt Zimt Vanille in das Eis zu geben. So hast du ein perfektes Vanilleeis. Idealerweise bereitest du es in einer Eismaschine zu.

Es geht aber auch ohne, als köstliches Parfait. 

Scroll to Top